Endlich angekommen!

Liebe Leute

Erleichterung pur! Nach 25 langen Stunden bin ich endlich in Auckland gelandet. Zugegeben, das Geld für die Business-Class hat sich gelohnt. Auch wenn die Stewardess mich offensichtlich nicht gemocht hat. Meine Bestellungen gingen bei ihr regelmässig flöten.
Auf jeden Fall war die Reise angenehm und auch die Einreiseprozedur recht human. Einzig meine Wanderschuhe hätten mir fast einen Schock eingejagt. Die wurden nämlich aufs Genauste untersucht. Zudem musste der Verschmutzungsgrad eben jener Schuhe angeben werden. Nicht so schlimm, dafür erhielten sie eine gratis Reinigung. Die Kiwis haben strenge Einführungsrichtlinien was Pflanzen, Früchte, Gemüse etc. angeht. Und es hätte ja sein können, dass das Grashalm an den Wanderschuhen gefährlich ist.
Auf dem Weg zum Hostel lernte ich schon ein paar neue Leute kennen. Eine davon ist eine junge Frau aus Genf. Ihr Zimmer liegt direkt gegen über von meinem. Sie spricht fliessend Französisch, Italienisch und Portugiesisch nur leider hapert es mit dem Englisch noch etwas, aber ich bin zuversichtlich.

Ein ganz anderer Punkt ist der Jet-Lag. Ich glaube nun jedem bedingungslos, dass der Jet-Lag wirklich übel sein kann. Am Anfang spürt man noch nicht so viel. Doch dann kommt die Keule! Hinsetzten geht schon mal nicht mehr. Die Einschlafgefahr ist zu gross. Aber ich blieb standhaft. Ich ging erst um kurz nach acht Uhr abends ins Bett.

Ich melde mich bald wieder
liebe Gruess

Bettina (Auckland, 04.09.16)

P.s: Natürlich habe ich auch Fotos gemacht

Hier ein paar Impressionen:

Lunch im auf dem Flug Dubai-Auckland
Lunch im auf dem Flug Dubai-Auckland
Aussicht aus meinem Zimmer
Aussicht aus meinem Zimmer
Zimmer im Hostel
Zimmer im Hostel
Zimmer im Hostel
Zimmer im Hostel
Sky-Tower
Sky-Tower

 

Ein Gedanke zu „Endlich angekommen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.